Zur Landschaftspflege und Nutzung des Grünlandes um Gut Vogelsang hat der Verwalter sich zwei schwarze Galloway-Färsen angeschafft. Diese halten jetzt den Bewuchs kurz und bilden zusammen mit dem Grünland ein eigenes Ökosystem. Es ist jetzt schon zu merken, das eine Bereicherung der Biodiversität abläuft: Die Hinterlassenschaften der Rinder ziehen Insekten und in der Folge Vögel an. Man kann eine deutliche Zunahme der Brutpaare der Roten-Liste-Art Stare und anderer Vögel feststellen.